Ein paar Worte über mich

Aktuell baue ich meine Selbstständigkeit als Kulturjournalistin in Berlin und München weiter aus. Wie das aussieht? Die re:publica ist ein gutes Beispiel wie so ein Job aussehen kann:

Zwischen Medieninteresse und Selbstvermarktung

Seit 2017 schreibe ich für die Kultur- und Unterhaltungsredaktion der B.Z., im gleichen begann ich als offizielle Festivalbloggerin für PURPLE, internationales Festival für Kinder und Jugendliche, seit Herbst 2018 entwickele ich Social Media-Strategien und Redaktionspläne für das Festival, von Februar 2017 bis Juni 2017 arbeitete ich als Tanzschreiberin für Tanzraumberlin.

Ich führe Interviews, die unter im Missy Magazine,  web.de (auch Videointerviews) sowie Planet Interview  erschienen sind. Hin und wieder mache ich Radio, auch für die Sendung “Echzeit” auf Deutschlandfunk Kultur. Außerdem schreibe ich Musik-, Film- und Konzertkritiken für das Missy Magazine.

Meine Promotapes klingen übrigens so