Bild- und bewegungsgewaltiger Wong Kar Wai

Wong Kar Wai - The Grandmaster © Wild Bunch Distribution

Poetische Leinwandkunst macht Wong Kar Wai seit Jahren. Langsam, aber stetig. Auf der Berlinale präsentierte er sein neuestes Werk „The Grandmaster“, bei dem er wie gewohnt Emotion durch Bildgewalt hervorrief. Wong Kar Wai war selbst anwesend – nicht nur im Berlinalepalast, sondern auch im Friedrichsstadtpalast, wo er eine kurze Ansprache hielt und „viel Freude“ wünschte. Eine Geste, die den Film noch ein Stückchen grandioser machte. Read more

Liebevolle Portraits der Großelterngeneration

Michael Hanekes Amour/Liebe

Zwei Regisseure haben mich dieses Jahr nachhaltig beeindruckt. Michael Haneke mit seinem einfühlsamen Kammerspiel „Liebe / Amour“und David Sieveking, der mit „Vergiss mein nicht“ einen Dokumentarfilm über seine an Demenz erkrankte Mutter drehte. „Liebe“ ist Hanekes bisher persönlichster Film. Read more